en

AStA

Der AStA und seine Referent*innen bieten allen Studierenden an der FH ein breit gefächertes Angebot. Von politischen sowie kulturellen Veranstaltungen, über die Gelegenheit selbst aktiv zu werden und mitzubestimmen, bis hin zu diversen Serviceangeboten, sind wir über deine gesamte Studienzeit für dich da.

AStA-Team


Vorsitz

Philipp Terstappen
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
vorsitz@astafh.de
Als Vorsitzender des AStA ist meine Hauptaufgabe sicherzustellen, dass alle Referent*innen im AStA gute Voraussetzungen haben, um in ihren Ressorts zu arbeiten.
Außerdem repräsentiere ich die Studierendenschaft nach außen, kann für den AStA sprechen und Referent*innen ernennen und entlassen.
Mein persönliches Anliegen ist es, die studentische Selbstverwaltung an der FH Münster zu stärken. Dazu möchte ich mehr Partizipation in den Gremien ermöglichen, gute Bildungsangebote für alle Studierenden schaffen und die Interessenvertretung benachteiligter Gruppen fördern.

Finanzen

Marc Wiegand
Pronomen: er/seins
Studium: Informatik
finanzen@astafh.de
Aufgabe des Referates ist die Einhaltung des Haushaltplanes im AStA anhand der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Bestimmungen, sowie die Kontrolle der Finanzen der einzelnen Fachschaften.
Persönliches Anliegen: Die Studierenden durch mein Referat im AStA zu vertreten und im Namen dieser zu handeln. Fachschaften und deren Finanzer*innen beim erstellen der Haushaltspläne zu unterstützen.

Hochschulpolitik

Yannick Janßen
Pronomen: keins (einfach meinen Namen benutzen)
Studium: Soziale Arbeit
hopo@astafh.de
In meinem Referat möchte ich den Studierenden die hochschulpolitische Arbeit an und um die FH Münster näherbringen.
Wofür sind eigentlich die Fachschaften da, wie laufen die Sitzungen des Studierendenparlaments (StuPa) ab und wie kann ich mich im Senat einbringen? Das sind alles Fragen, die im Referat für Hochschulpolitik beantwortet werden.
Wenn du dich dafür interessierst, wie du die Strukturen der Studierendenschaft und der Hochschule verändern kannst, Lust hast dich an der Hochschule politisch zu engagieren oder einfach nur ein paar Nachfragen zu den Hochschulgremien (z.B. StuPa, Senat, etc.) hast, dann bin ich genau die richtige Ansprechperson.

Fachschaften

Alexander Petrick
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
fachschaften@astafh.de
Bei den Aufgaben in meinem Referat handelt es sich hauptsächlich um Vernetzung zwischen verschiedenen Interessensgruppen und Gremien. Dabei halte ich Kontakt zu den Fachschaftsräten und deren Vorsitzenden und agiere als Ansprechperson für jegliche Anliegen und Problemlagen seitens der Studierenden.
Dabei spielt das Erarbeiten und Weiterleiten von wichtigen Informationen eine nicht unerhebliche Rolle. Außerdem leite und plane ich die Fachschaftsrätekonferenz (FSRK), welche regelmäßig innerhalb der Vorlesungszeit stattfindet und von Vertreter*innen der Fachschaftsräte besucht wird. In den Sitzungen der FSRK werden dann Informationen ausgetauscht und gemeinsam daran gearbeitet die Belange der Studierendenschaft wahrzunehmen.
Auch das Hinwirken auf eine gelingende Kommunikation zu den studentischen Mitgliedern der Hochschulgremien gehört, in Zusammenarbeit mit dem Referat für Hochschulpolitik, ebenfalls zu meinen Aufgaben. Im Allgemeinen kann mein Referat als „Bindeglied“ zwischen dem AStA und den verschiedenen Gremien der Hochschule betrachtet werden.
Weitere Aufgabengebiete sind unter anderem das Koordinieren der Begrüßungen der Erstis und der „Willkommensgeschenke“, welche allgemein als Ersti-Taschen bekannt sind.

Sozialpolitik

Jonas Barthel
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
sopo@astafh.de
Das Referat für Sozialpolitik kümmert sich um die sozialen Belange der Studierendenschaft an der FH Münster. Hier geht vor allem darum die Umstände, unter denen wir alle studieren.
Ein Studium sollte für alle möglich sein, unabhängig von sozialem Status. Und auch im Studium gibt es Faktoren, die einem erfolgsversprechendem Studium im Wege stehen.
Wichtige Themen sind zum Beispiel Studiumsfinanzierung, genauer BAföG, Nebenjobs oder Studentische Hilfskräfte, und die Wohnraumsituation in Münster und Umgebung.
Ich ganz persönlich möchte mich im Sinne der Studierendenschaft dafür einsetzen, dass ihr alle euer Studium ohne negative soziale Einflüsse absolvieren könnt und auf der anderen Seite natürlich auch positive soziale Einflüsse fördern.

Umwelt

Kim Janke
Pronomen: sie/ihr
Studium: Design
umwelt@astafh.de
In meinem Referat möchte ich mich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der und um die FH Münster einsetzen.
Den Gestaltungsspielraum hierfür betrachte ich auf zwei Ebenen. Zum einen geht es darum die Hochschule und angehörige Institutionen in Verantwortung zu einer nachhaltigen Organisationskultur anzuregen.
Zum anderen möchte ich Studierende, auf individueller Ebene, informieren und Anstöße für umweltschonende Verhaltensweisen geben. Zu diesem Zweck organisiere ich verschiedene Veranstaltungsformate, wie Vorträge oder Workshops.
Wenn du Fragen oder Vorschläge hast kannst du dich gerne bei mir melden.

Kultur

Enya Meyer
Pronomen: sie/ihr
Studium: W.-Ing. Umwelttechnik
kultur@astafh.de
In meinem Referat nehme ich den Auftrag zur kulturellen Bildung der Studierenden wahr, indem ich verschiedene Projekte, Veranstaltungen und Angebote schaffe.
Mein Ziel ist nicht nur die Interessen von bereits kulturell Interessierten in einem möglichst breiten Rahmen abzudecken, sondern auch Studierende welche bisher wenig Bezug zu dem Thema Kultur hatten für diese Formate zu begeistern.

Gleichstellung

Artur Wagner
Pronomen: er/seins
Studium: Betriebswirtschaftslehre
gleichstellung@astafh.de
Das Referat für Gleichstellung ist für Studierende da, die aus sozialen, sexuellen, körperlichen oder gendertechnischen Gründen in ihrem Studium beeinträchtigt werden. Ziel ist es allen ein reibungslosen Studium unter fairen und gleichen Bedingungen zu ermöglichen.
Mein persönliches Anliegen ist ferner, diese Gruppen zusammen zu führen und eine Austausch unter Gleichgesinnten zu bieten, da es in unserer Zeit und an der FH Münster keinen Platz für Diskriminierung jeglicher Art gibt. Betroffenen möchte ich alle Angebote, welche die FH Münster zur Verfügung stellt, eröffnen und in jeder Hinsicht eine Hilfestellung leisten.

Internationale Studierende

Maria Carolina Vallejo Gómez
Pronomen: sie/ihr
Studium: Master Chemical Engineering
rist@astafh.de
As Referat for International Students, my main concern is for you to feel welcome, listened, and to feel like an important part of the FH Münster. The other Referats would also be at your disposition to help you with the questions and proposals you may have.
There will be events where we can meet with other international students, who also come from all around the world. It is an opportunity to learn from the things we have in common, and from our differences.
I hope that we can create a network of friends that help each other, and last long past the studies.

Öffentlichkeitsarbeit

Luisa Kohnen
Pronomen: sie/ihr
Studium: Design
oeff@astafh.de
Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit ist für den medienwirksamen Auftritt des AStA zuständig. Ziel ist es, Kommunikationswege zu betreuen, Inhalte zu transportieren, Texte zu verfassen und bei der Erstellung des AStA-Kalenders mitzuwirken.
Ich antworte euch, wenn ihr uns auf den Social Media Kanälen Fragen stellt :)

Queere Studierende

Joshua Brandhorst
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
queer@astafh.de
Das Autonome Referat für Queere Studierende ist für alle Studierende an der Fachhochschule da, die sich selbst als Queer bezeichnen oder zur LGBTIQA+ Gemeinschaft gehören: Zum Beispiel lesbische, schwule, bisexuelle oder pansexuelle Menschen, nicht-binäre oder intergeschlechtliche Menschen, asexuelle oder aromantische Personen.
Das Referat soll sich vor allem für die Sichtbarkeit von Diversität und Queerness an der FH Münster einsetzen. Es versteht sich als fachbereichsübergreifende Interessenvertretung und Anlaufstelle für alle Belange von queeren Student*innen.
So könnt ihr mitgestalten, welche Themen bearbeitet und welche Bedarfe gedeckt werden sollen! https://padlet.com/queer1/QueerRef

Kostenlose Sozialberatung


Montag bis Freitag
9:00 – 13:00 Uhr
Tel.: +49 251 836 49 77

Die Sozialberatung hilft euch bei Fragen zum Thema BAföG, Studieren mit Kind, Krankenversicherung, Finanzierung des Studiums, Job und Sozialversicherung, etc.
Auch in schwierigen Lebenslagen und bei Problemen könnt ihr euch gern vertrauensvoll an unsere Beraterin Martina Hamann (Dipl.-Soz.Arb.) wenden.

Kostenlose Beglaubigungen


Wenn du beglaubigte Kopien von Dokumenten brauchst, komm zu uns ins AStA Büro. Wir beglaubigen kostenlos.

Sozialdarlehen, Notfallstipendium


Der AStA bietet im Rahmen der Sozialberatung Sozialdarlehen an.
Um finanziellen Notlagen zu begegnen und euch die Möglichkeit zu geben, nachhaltige Lösungen herbeizuführen, ist es möglich, beim AStA ein zinsloses Darlehen zu beantragen. Dieses ist begrenzt auf 400€.
Weiter kann der AStA auch Empfehlungen für ein Notfallstipendium der Stiftung »Qualität in Studium und Lehre« der FH aussprechen. Ein Sozialdarlehen und eine Empfehlung für ein Notfallstipendium setzen eine Sozialberatung durch den AStA voraus.

Semesterticket


Der AStA ist auch für das Semesterticket zuständig.
Die PDF-Datei mit dem Semsterticket ist sobald ihr den Semesterbeitrag bezahlt habt, ab einen Monat vor Semesterbeginn für euch verfügbar. Im myFH-Portal findet ihr eine Anleitung zum Download, von hier werdet ihr auch auf das Ticketportal der deutschen Bahn ots-nrw.de weitergeleitet, wo ihr das Ticket herunterladen könnt.
Geltungsbereich
Das Semesterticket gilt in allen Nahverkehrsmitteln, die für Verkehrsverbünde oder -gemeinschaften innerhalb von Nordrhein-Westfalen fahren und in allen Bussen und Bahnen im Stadtgebiet von Osnabrück.
Ganz genaue Informationen findet ihr auf der AStA Website

Projektstellen


Werde selbst aktiv!
Möchtest du etwas dazu verdienen und interessierst du dich für ein bestimmtes Thema, von dem du glaubst, dass deine Kommiliton*innen ebenfalls davon profitieren würden? Bewirb dich auf ausgeschriebenen Projektstellen des AStA oder reiche selbst Vorschläge für Projektstellen ein.

AStA-Büro


Öffnungszeiten:
Mo-Do: 10-16 Uhr
Fr: 10-14 Uhr

AStA der FH Münster
Johann-Krane-Weg 23
(Erdgeschoss)
48149 Münster

Kostenlose Rechtsberatung


Montag 12:00 - 14:00 Uhr
Tel.: +49 251 836 49 98

Die Rechtsanwältin Karin Piene kann euch in Fragen zum Mietrecht, Sozialrecht, Vertragsrecht und ähnlichem kompetent beraten.

Fahrradregistrierung


Freitag 10:00 - 14:00 Uhr
Freitags kannst du zu unseren Bürozeiten dein Fahrrad bei uns polizeilich registrieren und kennzeichnen lassen.
Die Praxis hat gezeigt, dass gekennzeichnete Räder weniger häufig gestohlen werden.

Study'n'Health - Gesundes Studieren


Study´n´health ist ein Gemeinschaftsprojekt der FH Münster und des AStA mit Unterstützung unserer Gesundheitspartnerin der Techniker Krankenkasse.
Oberstes Ziel des Projekts ist vereinfacht gesagt die gesunde Gestaltung Eures Studiums! Mehr zum Projekt und zu aktuellen Aktionen und Maßnahmen erfahrt Ihr unter www.astafh.de/sgm

Sprachkurse


Jedes Semester bieten wir gemeinschaftlich mit Inligua Sprachkurse an.
Es werden 28 Sprachen angeboten. Sobald sich sieben Studierende für eine Sprache anmelden kann der Kurs stattfinden. Maximal können 15 Studierende an einem Kurs teilnehmen. Ein Sprachkurs kostete im WiSe 2020 je nach Teilnehmer*innenanzahl zwischen 82,34 € und 170,72 €.
Außerdem gibt es eine Teilkostenrückerstattung des International Office in Höhe von 75€.

Veranstaltungen


Der AStA bietet dir über das Semester verteilt Veranstaltungen zu unterschiedlichen studentischen Themen an, sodass für jede*n etwas dabei sein könnte.
In den vergangenen Semestern waren das Vortragsreihen, Filmvorführungen, Workshops, Lesungen, Demos, Veranstaltungen zu politischer Bildung, Partys, Fahrradtouren oder Fachschaften-Vernetzung.
Durch die nun notwendigen Hygiene Maßnahmen, mussten natürlich auch wir Alternativen finden. Viele Veranstaltungen haben online stattgefunden und wir haben auch einige Videoformate erstellt.
Hast du eine Veranstaltungsidee, die auch anderen Studierenden gefallen könnte? Schreib uns!

AStA-Team


Vorsitz

Philipp Terstappen
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
vorsitz@astafh.de
Als Vorsitzender des AStA ist meine Hauptaufgabe sicherzustellen, dass alle Referent*innen im AStA gute Voraussetzungen haben, um in ihren Ressorts zu arbeiten.
Außerdem repräsentiere ich die Studierendenschaft nach außen, kann für den AStA sprechen und Referent*innen ernennen und entlassen.
Mein persönliches Anliegen ist es, die studentische Selbstverwaltung an der FH Münster zu stärken. Dazu möchte ich mehr Partizipation in den Gremien ermöglichen, gute Bildungsangebote für alle Studierenden schaffen und die Interessenvertretung benachteiligter Gruppen fördern.

Finanzen

Marc Wiegand
Pronomen: er/seins
Studium: Informatik
finanzen@astafh.de
Aufgabe des Referates ist die Einhaltung des Haushaltplanes im AStA anhand der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Bestimmungen, sowie die Kontrolle der Finanzen der einzelnen Fachschaften.
Persönliches Anliegen: Die Studierenden durch mein Referat im AStA zu vertreten und im Namen dieser zu handeln. Fachschaften und deren Finanzer*innen beim erstellen der Haushaltspläne zu unterstützen.

Hochschulpolitik

Yannick Janßen
Pronomen: keins (einfach meinen Namen benutzen)
Studium: Soziale Arbeit
hopo@astafh.de
In meinem Referat möchte ich den Studierenden die hochschulpolitische Arbeit an und um die FH Münster näherbringen.
Wofür sind eigentlich die Fachschaften da, wie laufen die Sitzungen des Studierendenparlaments (StuPa) ab und wie kann ich mich im Senat einbringen? Das sind alles Fragen, die im Referat für Hochschulpolitik beantwortet werden.
Wenn du dich dafür interessierst, wie du die Strukturen der Studierendenschaft und der Hochschule verändern kannst, Lust hast dich an der Hochschule politisch zu engagieren oder einfach nur ein paar Nachfragen zu den Hochschulgremien (z.B. StuPa, Senat, etc.) hast, dann bin ich genau die richtige Ansprechperson.

Fachschaften

Alexander Petrick
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
fachschaften@astafh.de
Bei den Aufgaben in meinem Referat handelt es sich hauptsächlich um Vernetzung zwischen verschiedenen Interessensgruppen und Gremien. Dabei halte ich Kontakt zu den Fachschaftsräten und deren Vorsitzenden und agiere als Ansprechperson für jegliche Anliegen und Problemlagen seitens der Studierenden.
Dabei spielt das Erarbeiten und Weiterleiten von wichtigen Informationen eine nicht unerhebliche Rolle. Außerdem leite und plane ich die Fachschaftsrätekonferenz (FSRK), welche regelmäßig innerhalb der Vorlesungszeit stattfindet und von Vertreter*innen der Fachschaftsräte besucht wird. In den Sitzungen der FSRK werden dann Informationen ausgetauscht und gemeinsam daran gearbeitet die Belange der Studierendenschaft wahrzunehmen.
Auch das Hinwirken auf eine gelingende Kommunikation zu den studentischen Mitgliedern der Hochschulgremien gehört, in Zusammenarbeit mit dem Referat für Hochschulpolitik, ebenfalls zu meinen Aufgaben. Im Allgemeinen kann mein Referat als „Bindeglied“ zwischen dem AStA und den verschiedenen Gremien der Hochschule betrachtet werden.
Weitere Aufgabengebiete sind unter anderem das Koordinieren der Begrüßungen der Erstis und der „Willkommensgeschenke“, welche allgemein als Ersti-Taschen bekannt sind.

Sozialpolitik

Jonas Barthel
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
sopo@astafh.de
Das Referat für Sozialpolitik kümmert sich um die sozialen Belange der Studierendenschaft an der FH Münster. Hier geht vor allem darum die Umstände, unter denen wir alle studieren.
Ein Studium sollte für alle möglich sein, unabhängig von sozialem Status. Und auch im Studium gibt es Faktoren, die einem erfolgsversprechendem Studium im Wege stehen.
Wichtige Themen sind zum Beispiel Studiumsfinanzierung, genauer BAföG, Nebenjobs oder Studentische Hilfskräfte, und die Wohnraumsituation in Münster und Umgebung.
Ich ganz persönlich möchte mich im Sinne der Studierendenschaft dafür einsetzen, dass ihr alle euer Studium ohne negative soziale Einflüsse absolvieren könnt und auf der anderen Seite natürlich auch positive soziale Einflüsse fördern.

Umwelt

Kim Janke
Pronomen: sie/ihr
Studium: Design
umwelt@astafh.de
In meinem Referat möchte ich mich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der und um die FH Münster einsetzen.
Den Gestaltungsspielraum hierfür betrachte ich auf zwei Ebenen. Zum einen geht es darum die Hochschule und angehörige Institutionen in Verantwortung zu einer nachhaltigen Organisationskultur anzuregen.
Zum anderen möchte ich Studierende, auf individueller Ebene, informieren und Anstöße für umweltschonende Verhaltensweisen geben. Zu diesem Zweck organisiere ich verschiedene Veranstaltungsformate, wie Vorträge oder Workshops.
Wenn du Fragen oder Vorschläge hast kannst du dich gerne bei mir melden.

Kultur

Enya Meyer
Pronomen: sie/ihr
Studium: W.-Ing. Umwelttechnik
kultur@astafh.de
In meinem Referat nehme ich den Auftrag zur kulturellen Bildung der Studierenden wahr, indem ich verschiedene Projekte, Veranstaltungen und Angebote schaffe.
Mein Ziel ist nicht nur die Interessen von bereits kulturell Interessierten in einem möglichst breiten Rahmen abzudecken, sondern auch Studierende welche bisher wenig Bezug zu dem Thema Kultur hatten für diese Formate zu begeistern.

Gleichstellung

Artur Wagner
Pronomen: er/seins
Studium: Betriebswirtschaftslehre
gleichstellung@astafh.de
Das Referat für Gleichstellung ist für Studierende da, die aus sozialen, sexuellen, körperlichen oder gendertechnischen Gründen in ihrem Studium beeinträchtigt werden. Ziel ist es allen ein reibungslosen Studium unter fairen und gleichen Bedingungen zu ermöglichen.
Mein persönliches Anliegen ist ferner, diese Gruppen zusammen zu führen und eine Austausch unter Gleichgesinnten zu bieten, da es in unserer Zeit und an der FH Münster keinen Platz für Diskriminierung jeglicher Art gibt. Betroffenen möchte ich alle Angebote, welche die FH Münster zur Verfügung stellt, eröffnen und in jeder Hinsicht eine Hilfestellung leisten.

Internationale Studierende

Maria Carolina Vallejo Gómez
Pronomen: sie/ihr
Studium: Master Chemical Engineering
rist@astafh.de
As Referat for International Students, my main concern is for you to feel welcome, listened, and to feel like an important part of the FH Münster. The other Referats would also be at your disposition to help you with the questions and proposals you may have.
There will be events where we can meet with other international students, who also come from all around the world. It is an opportunity to learn from the things we have in common, and from our differences.
I hope that we can create a network of friends that help each other, and last long past the studies.

Öffentlichkeitsarbeit

Luisa Kohnen
Pronomen: sie/ihr
Studium: Design
oeff@astafh.de
Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit ist für den medienwirksamen Auftritt des AStA zuständig. Ziel ist es, Kommunikationswege zu betreuen, Inhalte zu transportieren, Texte zu verfassen und bei der Erstellung des AStA-Kalenders mitzuwirken.
Ich antworte euch, wenn ihr uns auf den Social Media Kanälen Fragen stellt :)

Queere Studierende

Joshua Brandhorst
Pronomen: er/seins
Studium: Soziale Arbeit
queer@astafh.de
Das Autonome Referat für Queere Studierende ist für alle Studierende an der Fachhochschule da, die sich selbst als Queer bezeichnen oder zur LGBTIQA+ Gemeinschaft gehören: Zum Beispiel lesbische, schwule, bisexuelle oder pansexuelle Menschen, nicht-binäre oder intergeschlechtliche Menschen, asexuelle oder aromantische Personen.
Das Referat soll sich vor allem für die Sichtbarkeit von Diversität und Queerness an der FH Münster einsetzen. Es versteht sich als fachbereichsübergreifende Interessenvertretung und Anlaufstelle für alle Belange von queeren Student*innen.
So könnt ihr mitgestalten, welche Themen bearbeitet und welche Bedarfe gedeckt werden sollen! https://padlet.com/queer1/QueerRef

AStA-Büro


Öffnungszeiten:
Mo-Do: 10-16 Uhr
Fr: 10-14 Uhr

AStA der FH Münster
Johann-Krane-Weg 23
(Erdgeschoss)
48149 Münster

Kostenlose Sozialberatung


Montag bis Freitag
9:00 – 13:00 Uhr
Tel.: +49 251 836 49 77

Die Sozialberatung hilft euch bei Fragen zum Thema BAföG, Studieren mit Kind, Krankenversicherung, Finanzierung des Studiums, Job und Sozialversicherung, etc.
Auch in schwierigen Lebenslagen und bei Problemen könnt ihr euch gern vertrauensvoll an unsere Beraterin Martina Hamann (Dipl.-Soz.Arb.) wenden.

Kostenlose Rechtsberatung


Montag 12:00 - 14:00 Uhr
Tel.: +49 251 836 49 98

Die Rechtsanwältin Karin Piene kann euch in Fragen zum Mietrecht, Sozialrecht, Vertragsrecht und ähnlichem kompetent beraten.

Kostenlose Beglaubigungen


Wenn du beglaubigte Kopien von Dokumenten brauchst, komm zu uns ins AStA Büro. Wir beglaubigen kostenlos.

Fahrradregistrierung


Freitag 10:00 - 14:00 Uhr
Freitags kannst du zu unseren Bürozeiten dein Fahrrad bei uns polizeilich registrieren und kennzeichnen lassen.
Die Praxis hat gezeigt, dass gekennzeichnete Räder weniger häufig gestohlen werden.

Sozialdarlehen, Notfallstipendium


Der AStA bietet im Rahmen der Sozialberatung Sozialdarlehen an.
Um finanziellen Notlagen zu begegnen und euch die Möglichkeit zu geben, nachhaltige Lösungen herbeizuführen, ist es möglich, beim AStA ein zinsloses Darlehen zu beantragen. Dieses ist begrenzt auf 400€.
Weiter kann der AStA auch Empfehlungen für ein Notfallstipendium der Stiftung »Qualität in Studium und Lehre« der FH aussprechen. Ein Sozialdarlehen und eine Empfehlung für ein Notfallstipendium setzen eine Sozialberatung durch den AStA voraus.

Study'n'Health - Gesundes Studieren


Study´n´health ist ein Gemeinschaftsprojekt der FH Münster und des AStA mit Unterstützung unserer Gesundheitspartnerin der Techniker Krankenkasse.
Oberstes Ziel des Projekts ist vereinfacht gesagt die gesunde Gestaltung Eures Studiums! Mehr zum Projekt und zu aktuellen Aktionen und Maßnahmen erfahrt Ihr unter www.astafh.de/sgm

Semesterticket


Der AStA ist auch für das Semesterticket zuständig.
Die PDF-Datei mit dem Semsterticket ist sobald ihr den Semesterbeitrag bezahlt habt, ab einen Monat vor Semesterbeginn für euch verfügbar. Im myFH-Portal findet ihr eine Anleitung zum Download, von hier werdet ihr auch auf das Ticketportal der deutschen Bahn ots-nrw.de weitergeleitet, wo ihr das Ticket herunterladen könnt.
Geltungsbereich
Das Semesterticket gilt in allen Nahverkehrsmitteln, die für Verkehrsverbünde oder -gemeinschaften innerhalb von Nordrhein-Westfalen fahren und in allen Bussen und Bahnen im Stadtgebiet von Osnabrück.
Ganz genaue Informationen findet ihr auf der AStA Website

Sprachkurse


Jedes Semester bieten wir gemeinschaftlich mit Inligua Sprachkurse an.
Es werden 28 Sprachen angeboten. Sobald sich sieben Studierende für eine Sprache anmelden kann der Kurs stattfinden. Maximal können 15 Studierende an einem Kurs teilnehmen. Ein Sprachkurs kostete im WiSe 2020 je nach Teilnehmer*innenanzahl zwischen 82,34 € und 170,72 €.
Außerdem gibt es eine Teilkostenrückerstattung des International Office in Höhe von 75€.

Projektstellen


Werde selbst aktiv!
Möchtest du etwas dazu verdienen und interessierst du dich für ein bestimmtes Thema, von dem du glaubst, dass deine Kommiliton*innen ebenfalls davon profitieren würden? Bewirb dich auf ausgeschriebenen Projektstellen des AStA oder reiche selbst Vorschläge für Projektstellen ein.

Veranstaltungen


Der AStA bietet dir über das Semester verteilt Veranstaltungen zu unterschiedlichen studentischen Themen an, sodass für jede*n etwas dabei sein könnte.
In den vergangenen Semestern waren das Vortragsreihen, Filmvorführungen, Workshops, Lesungen, Demos, Veranstaltungen zu politischer Bildung, Partys, Fahrradtouren oder Fachschaften-Vernetzung.
Durch die nun notwendigen Hygiene Maßnahmen, mussten natürlich auch wir Alternativen finden. Viele Veranstaltungen haben online stattgefunden und wir haben auch einige Videoformate erstellt.
Hast du eine Veranstaltungsidee, die auch anderen Studierenden gefallen könnte? Schreib uns!